16. Türchen

Hallöchen 🙂
Heute mal wieder ultra-spät … habe ich wieder ein Gedicht für euch 🙂

Bis morgen!
_____________________

Pride ist gone

Welch edles Tier,
sein Blut so rein,
Fell schwärzer als die Nacht,
glänzend,
ein Halbmond auf der Stirn.
Unruhig tänzelnd steht es da.
Was ist los?
Hat es Angst – Nein.
Will es fort – Nein.
Es ist zu stolz um still zu stehen.
Hast du jemals
gesehn solch
edles Tier?
Den Schweif hoch getragen,
den Kopf erhoben,
mit den Augen aufmerksam um sich blickend,
eine breite Stirn,
dann rennt es,
welch Muskelspiel!
Geschmeidiger als Seide.
Erfreut von Freiheit.
Es ist gefangen,
der Stolz ist weg,
gebrochen,
sein Fell matt,
die Augen trüb,
blutige Flanken.
Ich schreie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s